Thomas Rieger

Thomas Rieger
Sport Management

Biographie
Dr. Thomas Rieger, geb. 06.03.1973 in Bielefeld, ist Professor für Sportmanagement, Prodekan des Bachelor-Studiengangs Sport & Event Management und des Master-Studiengangs Int. Sport & Event Management, Mitglied des Standard Council der European Health & Fitness Association (EHFA) sowie Vorsitzender des GAIA-Instituts für Umweltmanagement der Business and Information Technology School - BiTS in Iserlohn. Überdies ist er Berater für Organisationsentwicklung im Sport. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswissenschaften in Bielefeld und promovierte in Sportwissenschaft in Tübingen. Zudem ist er ausgebildeter Kaufmann im Groß- und Außenhandel durch die EK/servicegroup in Bielefeld.
Nach dem Studium war Thomas Rieger sechs Jahre in unterschiedlichen Verantwortungsbereichen (u. a. Marketing und Qualitätsmanagement) in der Fitnessindustrie tätig. Im Anschluss folgte eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Wirtschaft & Medien an der Hochschule Fresenius.
2007 wurde er als Professor für Sportmanagement an die Business and Information Technology School - BiTS in Iserlohn berufen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Organisationsentwicklung im Sport, Individual, Service und Internes Marketing im Sport und der Fitnesswirtschaft, Green Management im Sport und Health Care Management. Bis heute wurden zahlreiche Projekte mit namhaften Marken und Institutionen des Sports (z. B. VfL Bochum, Fitness First) durchgeführt. Seit 2008 ist er Kolumnist der Fitness Tribune, dem führenden Branchenmagazin für Gesundheitsförderung und Fitness im deutschsprachigen Europa. Thomas Rieger ist Mitglied der European Association for Sport Management (
EASM), der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (DVS) und dem Absolventennetzwerk Public Health Absolventen Deutschland e. V. (PHAD). Er erhielt 2003 den AOK-Förderpreis für besonders herausragende Leistungen in den Gesundheitswissenschaften.